Scott Genius 930

Artikelnummer: 8012

Größe

3.999,00 €

0% Finanzierung bis zu 12 Monate
ab 333,25 €* monatlich***

andere Laufzeiten und 0% Finanzierung

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard-Fahrradversand)

Auf Lager.

Bitte wählen Sie die gewünschte Größe aus


Scott Genius 930 mit 29 Zoll Laufrädern - Modell 2020 

kein Bike eignet sich besser für alle Berge als das Genius - das Actionbike!

150mm Federweg vorne und hinten, gepaart mit der modernsten Trailgeometrie und dem einzigartigen Vario Fahrwerk mit Twinloc  
Das Genius bringt Dich, wie kein anderes Bike auf den Berg und auch wieder hinunter, Fahrspaß pur!

Historie: Als im August 2003 Thomas Frischknecht mit der ersten Generation des Scott Genius den Mountainbike Marathon Weltmeistertitel errang, konnte es die Fachwelt kaum glauben, dass man mit einem Allmountain-Fully und damals sensationellen 130mm Federweg ein Marathon-Rennen gewinnen kann. Er besiegt damals den Olympiasieger Bart Brentjens der mit einem Hardtail unterwegs war im Stadionsprint. Mit der damals schon wegweisenden Dämpfertechnologie von Scott hatte man 3 Bikes in einem - ein Hardtail, ein Cross-Country Fully und ein Bike für anspruchsvolle Abfahrten.

Im Mountainbike-Magazin wurde ein 2019er Modell getestet,  das Test-Urteil lautete "sehr gut". "Es ist im All-Mountain-Feld eine wahre Wuchtbrumme, die mit Urgewalt über den Trail prescht. Sicher und spurtreu im Talschuss gleitet das Scott wie auf Schienen durch Kurven". 

Das Genius ist perfekt für alle Trails und kann es mit jedem Up- und jedem Downhill aufnehmen. Ein Bike für jeden Trail - egal unter welchen Bedingungen. Steif, leicht, agil, - das neue Genius schreit geradezu, in die Berge aufzubrechen.


Ein Rahmen, zwei Laufradgrößen!
Egal für welche Laufradgröße Du dich entscheidet, der Rahmen des neuen Genius passt für 27,5 (Reifenbreite 2.6 - 2.8") Zoll und 29 Zoll (Reifenbreite 2.4 - 2.6") Laufräder. Der Wechsel ist ein Kinderspiel: Aus einem 29er wird im Handumdrehen ein 27,5 Rad und umgekehrt. Einzige Einstellungsänderung ist der Switch des kleinen Plättchens in der Federungswippe. Im Gegensatz zu vielen anderen Marken ist es nicht notwendig, Änderungen an der Gabel vorzunehmen. Der Trend geht aber eindeutig Richtung 29 Zoll, deshalb werden die Genius-Modelle mit 29 Zoll Laufrädern ausgeliefert. 

Herzstück des Genius ist das einzigartige Scott-Vario Fahrwerk mit dem neu positionierten und patentíertem, Scott Fox Nude Dämpfer. 

Drei Bikes in einem - per Knopfdruck am Twinloc-Lenker-Hebel kannst du Gabel und Dämpfer gleichzeitig, blitzschnell an die jeweilige Geländesituation anpassen.
3 verschiedenen Federwegs- und Geometrieeinstellungen stehen zur Wahl.


Das einzigartige Fahrwerk des neuen Genius 

150mm Downhill-Modus

lineare Federkennlinie, ca. 20-25% SAG (Negativfederweg) , Schwerpunkt beim Bergabfahren nach hinten, Gabel wird entlastet und bleibt höher im Federweg stehen, Hände und Handgelenke werden deutlich entlastet. Mehr Geschwindigkeit bei höherer Sicherheit und mehr Spaß!
 

100mm Traction-Mode

progressive Federkennlinie, SAG (Negativfederweg) ca. 10-15% schnell und effizient bergauf, steht steiler zum Berg und verbessert das Fahrverhalten bergauf wesentlich, selbst im Wiegetritt kein Wippen und extrem viel Traktion am Hinterrad.

Lockout-Mode


Blockierung des Dämpfers und der Gabel,
ideal um auf glatten Wegen oder Teerstraßen bergauf richtig Gas zu geben, ohne dabei Kraft durch unnötige Lastwechsel zu verlieren.


Die tolle Ausstattung und Carbon-Rahmen mit dieser Fahrwerkstechnik gibt es mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

Scott Genius Carbon Rahmen HMF, Alu Hinterbau

Fox Float 34 Float Performance Air Rail 3 / 3 Modes  / 150mm Federweg

Fox Nude T EVOL Trunnion / Scott Custom / 3 Modes: Lockout - Traction Control - Descend / 150-100-0mm

Sram NX Eagle 12-Speed mit 454% Bandbreite der Übersetzung

Shimano MT520, 4 Kolben-Bremse mit 203mm vorne, 180mm hinten 6-Loch-Bremsscheiben

Syncros Revelstoke 2.5 / 6-Loch, Boost Standard, Tubeless ready

ca. 13,9 kg

min. 32-50 = 0,64, max. 32-11 = 2,9 


Lesen Sie hier mehr über die Fahrwerkstechnologie von Scott

  Zoomansicht des Bikes

  Was machte die Scott Carbon-Bikes so einzigartig?

Das Scott Genius 930 ist ein leichtes Carbon-Fullsuspension-Bike für jedes Gelände. Mit 150mm max. Federweg bietet es mit seinem einzigartigen TWINLOC Dämpfungssystem 3-Federwegsmodi an, die blitzschnell per Fernbedienung vom Lenker aus für Gabel und Dämpfer synchron an die jeweiligen Bedingungen eingestellt werden können.



Technologien des Genius 900

Twinloc Hebel System

Patentierte TwinLoc-Technologie ermöglicht die gleichzeitige Einstellung des Federwegs am Dämpfer und der Gabel. In der offenen Position des Hebels ist der vollständige Federweg eingestellt. Durch einmaliges Klicken wird Gabel u. Dämpfer in den Traction-Modus geschaltet. Bei erneutem Klicken schalten Sie das gleichzeitige Lockout von Gabel und hinterem Dämpfer ein. Über ein derartig benutzerfreundliche System verfügt kein anderes Fahrrad weltweit. (Abb. abweichend je nach Twinloc Hebel und Dämpfer).

Es wurde dafür entwickelt um jeden Trail - immer und überall zu bezwingen. In Verbindung mit der Gabel ermöglicht die patentierte NUDE-Dämpfertechnologie und dem Rahmen über Twinloc es, die Eigenschaften der Federung zu nutzen damit du die Federwegseinstellungen auf Knopfdruck verstellen kannst. Während es bei den meisten Systemen schwierig ist, die Kompression für effizientes Pedalieren zu erhöhen, kannst du mit Twinloc nicht nur die Kompressionsdämpfung ändern, sondern zudem die Federkennlinien, um die Geometrie des Bikes dynamisch zu ändern. Dank diesem System bekommst du mit nur einem Bike einen Kletter und Abfahrtskünstler, sowie ein perfektes Fahrrad für alles dazwischen.

 


Scott Nude TechnologieFox Nude T EVOL Dämpfer (Scott Patent)

Der NUDE DPS mit dualem Kolbensystem ist der beste, derzeit auf dem Markt erhältliche XC/Trail-Dämpfer von FOX. Er verfügt über eine hervorragende Schlag- und Rebound-Kontrolle, sowie eine Hebeleinstellung mit breitem Spektrum und eine blockierte Kletterplattform.
Was macht den NUDE besser als den normalen Fox Dämpfer den auch andere Hersteller anbieten? Die Antwort liegt in unserem einzigartigen Traction-Modus und der Einstellung für spontane Änderung des Federwegs und der Geometrie.
Nur der FOX NUDE Dämpfer von Scott verfügt über diese Technik:
1. Offen (Downhil Modus) = volles Luftvolumen, weiche Dämpfung ca. 25-30% SAG, Geometrie-Schwerpunkt mehr aufs Hinterrad verlagert
2. Traction Control = reduziertes Volumen, reduzierter Federweg, Geometrieänderung, erhöhte Dämpfung, progessive Federkennlinie, ca. 15-20% SAG
3. Lockout = Blockiert
Der NUDE T EVOL mit large Airvolume: Trailoptimiert, lineare Federkennlinie, geschmeidiges Tretlager, exzellente Unterstützung durch mittlere Dämpfungsfeder, einfach auf Leistung optimierbar.


Im Rahmen verlegte Leitungen

Schaltzüge, Bremsleitungen und Leitungen für Fernbedienungen von Dämpfer und Vario-Sattelstützen sind jetzt im Rahmen verlegt, sind dadurch besser vor Beschädigung und Verschmutzung geschützt. Außerdem ist das ganze Bike aufgeräumter. Auf Servicefreundlichkeit wurde natürlich auch geachtet, sodass sich die Leitungen und Züge leicht wechseln lassen.


Trunnion Montage

Eine wichtige Eigenschaft bei der Realisierung eines Hochleistungsrahmens ist unser Spark Trunnion Mount. Er ermöglicht uns, das kürzest mögliche Dämpferpaket zu schafen und ist entscheidend, um die fortschrittlichste Rahmenkonstruktion unserer Geschichte zu realisieren. Die Dämpferlänge des neuen Spark beträgt 165 mm (wie beim alten Spark), doch der Federweg des Dämpfers wurde um 7 mm/2 mm (120/100) verlängert. Wir haben die
gesamte Dämpferkonstruktion auf den Kopf gestellt: Die sperrigeren Teile und das meiste Gewicht sitzt tiefer im Bike, um hinsichtlich der technischen Optimierung des Rahmens zahlreiche Vorteile zu liefern. Dank der Breite des Trunnion Mount lassen sich Unterrohr, Dämpferbefestigung und Hauptbrücke nahtlos integrieren, sodass unsere Fasern ihr volles Potenzial entfalten können.


Neue Bremssattelbefestigung

Die Scott Ingenieure haben Gewicht gespart, indem sie die klobige Scheibenbremsaufnahme an der Sitzstrebe durch eine filigrane Post-Mount-Befestigung an der Kettenstrebe und direkt an der Stechachse ersetzen. Diese Position verringert außerdem die Kräfte, die die Bremse auf den gefederten Hinterbau ausübt und beugt Verspannungen vor.


Evolap Technologie

Unsere langjährige Expertise bei der Carbon-Entwicklung ist nur eine Komponente,dank der wir derart leichte Rahmen realisieren können. Eine andere ist der Einsatz verschiedener, hochwertiger Carbonfasern. Unser HMX-SL Rahmen setzt auf die bis dato stärksten und leichtesten Fasern. Unsere Entscheidung für die hochwertigsten Carbonfasern beinhaltet auch den intensiven Einsatz spezifischer Verfahren, beispielsweise der FEA-Software
(Finite Element Analysis) zur Abbildung des Carbon-Lagenaubaus. Mit unserer proprietären EvoLap-Technologie können wir an einem virtuellen Rahmenmodell verschiedene Kräfte simulieren, die Rahmenkonstruktion entsprechend anpassen und dadurch hochtechnische Rahmen bauen.


Der Teufel steckt im Detail

Der Schutz ist für anspruchsvolle Trails und Enduropassagen sehr wichtig. Neben den jedoch ohnehin extrem schlagfesten Scott HMX oder HMF Carbonfasern hat man einen Unterrohrschutz entwickelt der gerade auch am stark belasteten unteren Teil schützt.  Außerdem ermöglicht er eine problemlose Integration eines Shimano Di2 Akkus und ist kompatibel mit dem integrierten Zugverlegungssystems, wodurch man einfach auf die innenverlegten Züge zugreifen kann, Wartungsfreundlichkeit wird großgeschrieben. Was die Zugverlegung anbelangt, haben wir ein neues System beim Steuerrohr angebracht, das sich mithilfe eines Kunsstoffgehäuses und austauschbarer Gummieinsätze allen Situationen der Zugverlegung anpasst. Das System ist leichter als das bishereige und kann sich an beinahe alle Bedingungen der Zugverlegung anpassen. Di2, Bremsen, absenkbare Sattelstützen, Twinloc usw. Darüberhinaus verfügt das neue Genius auch über die Scott Kettenführung, die einfach, leicht und effizient arbeitet, mit der Haupachs-Mutter kompatibel, sodass keine zusätzlich Hardware erforderlich ist, was einfach und leichter ist.


Boost Technologie

die Boost Technologie ermöglicht deutlich breitere Speichenwinkel und wesentlich steifere Laufräder. Die Rahmen sind optimal auf diesen neuen Standard abgestimmt und bieten genügend Reifenfreiheit.


SW austauschbares Schaltauge und Bremsaufnahme

Die Ausfallenden des neuen Sparks wurden speziell zur Integration in das Steckachsensystem entwickelt. Dafür sorgt ein Hohlrohr, das eine einfache und leichte Carbonstruktur ermöglicht, im Falle einer Beschädigung lässt sich das Schaltauge leicht tauschen.


27,5 und 29er Laufräder, ein Bike - zwei Laufradgrößen passen rein

Egal für welche Laufradgröße Du dich entscheidet, Rahmen und Gabel des neuen  Genius passen für 27,5 Zoll und 29 Zoll Laufräder. Der Wechsel ist ein Kinderspiel: Aus einem 29er wird im Handumdrehen ein 27,5 Rad und umgekehrt. Einzige Einstellungsänderung ist der Switch des kleinen Plättchens in der Federungswippe. Im Gegensatz zu vielen anderen Marken ist es nicht notwendig, Änderungen an der Gabel vorzunehmen.  Trotzdem hat Scott es geschafft die 29er Bikes so zu bauen das keinerlei Anzeichen von Trägheit da sind, im Gegenteil die Bikes sind trotzdem agil, in engen Kurven wendig und trotzdem laufruhig bei hohen Geschwindigkeiten.
Mit 27,5er Laufrädern kann man Reifen mit vorzugsweise 2,6 - 2,8 Zoll (65mm-70mm) Breite fahren und als 29er mit 2,35 - 2,6 Zoll (60 - 65mm) Breite. Du hast die Wahl und bist völlig flexibel. Der Begriff Plus wird kaum noch erwähnt werden, weil die schmalen Reifen mehr und mehr vom Markt verschwinden werden.

 

Die Ausstattungsliste dieses Modells

Rahmen 

Genius Carbon, IMP Technologie, HMF Mainframe, BB92, Alloy SL 6011 Hinterbau, VLK Virtuell 4-Link kinematic, SW Ausfallende für Boost 148x12mm, TBC Trunnion Box Construction, Custom Chainguide


Federweg

vorne 150mm, hinten 150 - 100 - Climb, Dämpfer Trunnion 185 x 55


Gabel

Fox 34 Float Performance Air, Rail 3, Remote mit 3 Stufen (Lockout-Traction-Offen), 44mm offset, Zugstufeneinstellung, 15x110mm axle, tapered steerer, Lockout


Dämpfer

Fox Nude T EVOL Trunnion, DPS, Scott Custom large Airvolume, Federwegs- und Geometrie-Verstellung, Lockout - Traction Control - Offen


Fernbedienung

Scott TwinLock TSP Technologie, Suspension-Seatpost Remote, below Bar, 3 Stufen vorne und hinten syncron


Steuersatz

Syncros Pro Press Fit E2, Tapered 1.5" - 1 1/8" OD 50/62mm / ID 44/56mm


Schaltwerk

Sram NX Eagle 12 Gang


Schalthebel

Sram NX Eagle Trigger


Bremshebel

Shimano Disc


Bremsen

Shimano MT520 4-Kolben Disc, 203mm vorne, 180mm hinten  6-Loch-Bremsscheiben SM-RT66


Kurbel

Sram NX Eagle DUB Boost, 32 Z.


Pedale

Shimano XT Pedal PD-M8100  Clippless oder auf Wunsch XT PD-M8120 Trail , XT PD-T8000 Kombi, KOM Flat Pedal Flat, bei Bestellung bitte ins Feld Bemerkung schreiben!


Tretlager

Sram DUB PF integrated, shell 41x92mm


Lenker

Syncros Hixon 1.5 / Alloy 7050D.B. / 12mm rise / 9° / 780mm / Syncros Pro lock-on grips


Vorbau

Syncros FL1.5 / Alloy 2014, integrated Spacer & Top Cup / 31.8mm / 6° / 1 1/8"


Sattelstütze

Syncros Duncan Dropper 2.0 Remote Vario Stütze integrierte Leitung, 31,6mm, Rahmengröße S: 100mm, M: 125mm, L und XL: 150mm Absenkung


Sattel

Syncros Tofino 2.0 Regular, CRMO-Streben


Vordernabe

Syncros Revelstoke 2.5 6-Loch, 15 x 110mm, Boost


Hinterradnabe

Syncros Revelstoke 2.5 6-Loch, Boost 12 x 148, XD


Kette

Sram CN NX Eagle


Kassette

Sram SX-PG1210, 11-50 Z.


Speichen

black


Felgen

Syncros Revelstoke 2.5, 30mm innen, 28 H, Tubeless ready


Reifen

Front: Maxxis Dissector 29x2.6" / rrear: Maxxis Rekon 29 x 2,6", 60TPI Kevlar Bead, EXO, Tubeless ready, 3C Maxx Terra


Extras

Syncros Trail Fender


Gewicht

ca. 13,9 kg in Größe M



Modelljahr: 2020
Bike-Typ: Fullsuspension Enduro/Allmountain
Artikelgewicht: 13,90 Kg

Scott Garantie

Das SCOTT-Fahrrad ist ein anhand neuester Technologien gebautes Rad. Es ist mit den besten Komponenten namhafter Hersteller bestückt.

  • 5 Jahre Garantie auf Rahmen*
  • 2 Jahre Garantie auf Gabel u. Dämpfer*
  • 2 Jahre Garantie auf übrige Komponenten*

'Deshalb gewährt SCOTT dem Erstkäufer bei Kauf eines komplett montierten Fahrrades eine Garantie auf Materialdefekte und Verarbeitungsfehler von 5 Jahren
(nur bei Einhaltung der Wartungsintervalle s.u.) für den Rahmen inkl. Hinterbau und von 2 Jahren für Gabel/Dämpfer (soweit es sich bei Gabel/Dämpfer um ein SCOTT Produkt handelt. Ansonsten gelten die Bestimmungen des Gabel oder Dämpfer-Herstellers).

*Die genannte Garantie von 5 Jahren auf den Rahmen wird allerdings nur gewährt, wenn 1 x jährlich eine Inspektion bei einem autorisierten SCOTT - Händler entsprechend der in dieser Bedienungsanleitung beigefügten Wartungsanleitung erfolgt.
Dies ist vom autorisierten SCOTT ? Händler mit Stempel und Unterschrift zu bestätigen. Sollte eine solche Wartung nicht erfolgen, verkürzt sich der Garantiezeitraum von 5 Jahren auf den Rahmen auf 3 Jahre.
Die Kosten der Inspektion und Wartung sind vom Eigentümer des SCOTT ? Fahrrades zu tragen.

'Für die Modelle Gambler, Voltage FR und Volt-X ist die Garantiezeit auf 2 Jahre limitiert.
Die Garantiezeiträume beginnen ab dem Kaufdatum.
*Diese Garantie wird allerdings nur dem Erstkäufer gewährt, d.h. demjenigen, der das Fahrrad erstmalig bestimmungsgemäß benutzt, und nur bei Kauf von einem autorisierten SCOTT-Händler.
Die Garantie wird ausdrücklich nur bei Kauf eines komplett montierten Fahrrades gewährt unter expliziten Ausschluss von Käufen nicht vollständig montierter Fahrräder.

*Wenn ein Garantiefall eintritt, hat SCOTT die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen das defekte Bauteil zu reparieren oder zu ersetzen. Nicht defekte Bauteile werden lediglich auf Kosten des Garantienehmers ersetzt.

*Verschleißteile sind, sofern sie durch normale Abnutzung oder Verschleiß beschädigt sind, von der Garantie ausgenommen. Eine detaillierte Liste der Verschleißteile inklusive der Beschreibung der Verschleißmerkmale befindet sich im Anschluss an diesen Punkt der Bedienungsanleitung.
Am Ende der Bedienungsanleitung befindet sich ein Übergabeprotokoll, das nach Kenntnisnahme und Unterschrift durch den Konsumenten in Kopie beim Fachhändler zur Ablage in der Kundendatei verbleibt.
Dieses Übergabeprotokoll sollte bei Eintritt eines Garantiefalls zusammen mit dem defekten Rad oder Bauteil vorgewiesen werden.
Es gilt als Verkaufsnachweis, ohne den keine Reklamation möglich ist.

Die Garantie gilt grundsätzlich weltweit. Zur Geltendmachung der Garantieansprüche gehen Sie mit dem Garantieschein/Kaufbeleg zu Ihrer Verkaufsstelle. Der Händler wird dann das Nötige veranlassen. Ist dies nicht möglich, kontaktieren Sie bitte den nationalen SCOTT-Importeur.
Ein Garantieanspruch kann nicht geltend gemacht werden, wenn Veränderungen an der Original-Konstruktion oder Ausstattung vorgenommen wurden oder das Rad unter nicht normalen Bedingungen verwendet wurde.

Mit dieser Garantie gewährt SCOTT eine freiwillige Herstellergarantie. Zusätzliche Ansprüche aus nationalem Gewährleistungsrecht bleiben hiervon unberührt.

Um Garantie-Leistungen in Anspruch zu nehmen Sie Kontakt mit Bike-3 auf, per Mail oder über ihr Kundenkonto, wir kümmern uns dann so schnell wie möglich um ihr Anliegen.

Als Scott Reference Shop kümmern wir uns auch um Garantiesachen für Bikes die nicht bei uns gekauft wurden,  falls eine Abwicklung über die ursprüngliche Verkaufsstelle nicht mehr möglich ist.

Liste der Verschleißteile
Bremsbeläge, Bremsscheiben
Schalt-Bremszüge, Außenhüllen
Kette, Kettenblätter, Kassette, Schaltrollen
Dichtungen, bei Gabel und Dämpfer, sowie Führungs/Gleit-Buchsen
Kugellager, Steuersatz, Nabenlager, Hinterbaulager, Tretlager, Reifen, Bremsflanken an Felgen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: